ZWOZWO950

Mai 22, 2008

Stand der Dinge

Filed under: Internet-Protocol TV — arbonia @ 2:44 pm

Zunächst einmal haben wir uns über ein Grundkonzept, in dem unsere Artikel ‚erscheinen‘ sollen, abgestimmt. Dieses Konzept bestimmt sogleich auch unsere journalistische Perspektive bzw. Ausrichtung.

Demnach

– schreiben wir für ein (eigenes/erfundenes) Info-Portal für/über IP-TV im Internet

– richten wir uns an eine junge / mobile Zielgruppe; diese ist dabei im Interesse sehr heterogen, so dass sich die Zielgruppe aus Sparten-Interessierten und Special-Interest-Gruppierungen zusammensetzt 

– richten wir uns an eine informationsbedürftigte (d.h. unwissende) Zielgruppe, die bislang wenig Erfahrungen mit IP-TV gemacht hat und deshalb an/in das Thema herangeführt werden muss

– setzen wir unsere inhaltlichen Schwerpunkte in der ‚allgemeinen‘ Information, sowie auf einen (möglichst umfassenden) Überblick über IP-TV Anbieter

– bleibt für uns noch zu klären, wie der konkrete Aufbau des Portals aussehen könnte (z.B. personalisiert, sortiert, strategisch)

Fragestellungen, die in unsere Recherchen eingehen/eingingen

  • Was ist IP-TV? (Wir grenzen hier 5-minütige Video-Sequenzen von längeren Reportagen/Beiträgen ‚wahrer‘ IP-TV Spartenanbieter, auf die wir uns beziehen, ab)
  • IP-TV und Technik (Übertragungswege, Datenhaltung/-menge, Voraussetzungen)
  • Welches Angebot gibt es? (Spartenthemen, Special-Interest)
  • IP-TV und Finanzierung (Kosten, Werbung, Sponsoring, Abonnement)
  • Programmmedien vs. Abrufmedien (passiv/aktiv/interaktiv)
  • Welche Rolle spielt der Nutzer?
  • Verbreitung bzw. Nutzung (Potential, Umfang, aber auch Auslandstrends)

Präferenzen

In unseren vier Artikelideen versuchen wir nun jeweils unserer Vorgabe ‚Informieren‘ nachzukommen.

Dabei versuchen wir unsere bestehenden Kontakte zu Sport Digital TV zu nutzen und in einem Interview die
bisherigen Erfahrungen/Strategien bzw. die allgemeine Entwicklung des ‚Sport-Sparten-Senders‘ zu erörtern.
Im Vergleich zu Sport Digital TV versuchen wir noch andere Sparten genauer zu durchleuchten – dabei favorisieren wir Angebote zum Thema (Haus)-Tiere.
Zudem beschäftigen wir uns mit der Konvergenz zwischen Fernsehen und Internet; dieses umschließt Aspekte wie Video/DVD oder Bestellungen On-Demand.
Des weiteren werden wir die Vorteile (und Nachteile) des IP-TV aus Nutzersicht darlegen (dies könnte in einer Art Nutzer-Tagebuch oder Blog umgesetzt werden). Die Artikelformen werden sich bei fortschreitender Recherche ergeben.

Wobei wir im Hinblick auf das Webinar die Frage aufwerfen wollen, in wieweit unsere Artikel wissenschaftlich fundiert sein sollten?!

Advertisements

1 Kommentar »


RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: