ZWOZWO950

Mai 21, 2008

Zwischenstand News-Aggregatoren

Filed under: Newsaggregatoren — azi2008 @ 9:57 pm

Hallo alle zusammen,

wir wollen Euch hier unseren bisherigen Plan vorstellen. Er basiert auf
der Einleitung, die Ihr unten sehen könnt. Wir haben dann gedacht zu
jedem Absatz einen weiterführenden Artikel zu schreiben. Mal
locker-journalistisch, mal wissenschaftlich. Wenn Ihr noch Aspekte seht,
Ideen sind willkommen.

Beste Grüße,
Bo, Felix
——————————-

 Von Schreibern und Sammlern


Das schwierige Verhältnis zwischen Journalisten und News-Aggregatoren
              

 

 

Die Redakteure der Nachrichten-Newcomer im Internet der letzten Jahre schreiben zu den Ereignissen der Welt kein einziges eigenes Wort. Yahoo! News, Google-News, MSNBC und andere sogenannte News-Aggregatoren ziehen ihre Besucher durch das bloße Sammeln und Aufbereiten von Nachrichtenquellen an.

Das bis November 2007 unangefochten meistbesuchte Newsportal der Welt ist dann auch Yahoo! News gewesen — mit über 30 Millionen Besuchen monatlich. Erst Ende letzten Jahres überholte mit CNN.com eine einzelne Nachrichtenquelle den Sammeldienst, nur um kurz danach wieder von Yahoo überholt zu werden und andersrum, und so weiter und so fort – ein Kopf-an-Kopf-Rennen.

Untereinander unterscheiden sich die News-Sammeldienste dabei erheblich: Yahoo und MSNBC setzen auf von Redakteuren ausgesuchte Top-News, Google auf den vollautomatischen Computeralgorhythmus. Beides hat seine Vor- und Nachteile. In Punkto Aktualität liegt die menschliche Auswahl vorn; wenn es darum geht, das Rauschen im Blätterwald einzufangen, die automatische.

Nicht jeder Journalist – und insbesondere Verleger – ist allerdings unbedingt angetan von der Sammelwut der News-Aggregatoren. Verschiedene Rechtsstreitigkeiten, die noch nicht alle ihr Ende gefunden haben, haben im Kern ein Thema: Bringen Yahoo, Google und Co. den Nachrichtenquellen mehr Klicks ein, als denen an Werbeeinnahmen entgeht?

Wie weit darf eine Webseite die Inhalte anderer übernehmen? Darf Google auf seiner News-Seite zwar Links zu Nachrichten sammeln und darstellen, nicht aber die Inhalte? Ab wann ist eine Überschrift Copyrightfähig? Das sind Fragen mit denen sich die Gerichte in den letzten Jahren im Detail zu beschäftigen hatten. In Belgien gilt seitdem immer noch weitgehend: keine belgischen Nachrichten auf Google-News. ? (…Stimmt offenbar gar nicht mehr, muss ich nochmal genauer recherchieren…)

Andere Nachrichtenquellen konnten sich mit den Suchmaschinen-Giganten (oder im Falle von MSNBC: Software-Giganten) auf Entlohnungsprogramme einigen. Insbesondere Nachrichtenagenturen wie etwa AP, die keine eigenen Portale betreiben, lassen ihre Inhalte von den Sammeldiensten im Einvernehmen unter die Leute bringen. Über die Server von Yahoo!-News, MSNBC und Google-News.

Die Nachrichtenagenturen bringen ihre Meldungen somit direkt an den Leser. Und die Zeitungen werden überflüssig? Wohl kaum – zumindest bislang. Denn die Nachrichten-Aggregatoren können noch kein sich selbst ergänzendes „Blatt“ herausgeben. Kommentare und Glossen – … (To be continued)

—————————————– 
Zu jedem Absatz möchten wir einen weiterführenden Artikel schreiben -und auf einer eigenen Website veröffentlichen. Die einzelne Artikel sollen die folgenden Themen behandeln:

1. Marktlage Nachrichtenportale

2. Unterschiede von redaktionell gesammelten und maschinell gesammelten Nachrichten bei den News-Aggregatoren

3. Wirtschaftliche Fragen: Klicks vs. entgangene Werbeeinnahmen usw.

 

 

4. Copyright

5. Die Einigung von AP, AFP usw. mit Yahoo-News und Google-News und MSNBC

6. Kommentar: Braucht man noch Zeitungen… ?

 

Advertisements

Schreibe einen Kommentar »

Es gibt noch keine Kommentare.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: