ZWOZWO950

April 11, 2008

Ja, fackel ich noch ein bisschen?

Filed under: Uncategorized — Schlagwörter: — weltpolizei @ 3:20 am

oder lieber nicht.. Dabei sein ist ja für manche alles.

Für den Satz habe ich jetzt zwei Tage nachgedacht.

Meine Vorschreiber sind ja allesamt nach eigenem Bekunden neu in der Materie. Für mich ist das auch neu, …, gelesen zu werden. Und das auch noch für ’nen echten Schein …………… Nein, keinen Geldschein, werte/r Leser/in von außerhalb. Jetzt wollte ich schon werte/r/s Leser/in/chen schreiben, hab’s aber dann doch gelassen. Kein Tiefgang. Vermeintlich. Darf man einen Leser „Leserchen“ nennen? Also, bei mir verursacht schon das ein Kribbeln. Ein Clockwork-Orange-Kribbeln.

Und in meinem nächsten Blogeintrag wird dann vielleicht die Frage thematisiert, ob die Aufforderung „jetzt bitte einen Eintrag [zu] schreiben“ (vgl. modul4;) etwas zu ungenau ist – oder gerade recht. Und die danach, ob der Autor lieber ein Komillitone wär‘, der einen Uni-Hamburg-Dings-vielleicht-Afrikanistik -oder-darf-ich-jetzt-das-Seminar-thematisieren-Fragezeichen-Blog erst mal nicht so dufte findet. Oder der nächste Beitrag hangelt sich langsam weg von der Bauchnabelschau zu einem richtigen Thema. Mich interessiert zum Beispiel wie viele von den Ampelknöpfen wirklich funktionieren. Und ob Graubrot wirklich aus altem Weißbrot gemacht wird. Und noch mehr.

Advertisements

Schreibe einen Kommentar »

Es gibt noch keine Kommentare.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: